Trau­ma­the­ra­pie: Ge­mein­sam We­ge zur Veränderung

Un­ver­ar­bei­te­te trau­ma­ti­sche Er­leb­nis­se kön­nen tief­grei­fen­de Spu­ren in un­se­rem Le­ben hin­ter­las­sen. In mei­ner Pra­xis bie­te ich pro­fes­sio­nel­le Trau­ma­the­ra­pie an, um ge­mein­sam mit Ih­nen in­di­vi­du­el­le We­ge zur Ver­ar­bei­tung be­las­ten­der Er­fah­run­gen zu fin­den. Der the­ra­peu­ti­sche Pro­zess wird sen­si­bel auf Ih­re Be­dürf­nis­se ab­ge­stimmt, um Ih­nen Raum für Selbst­re­fle­xi­on und po­si­ti­ve Ver­än­de­rung zu ermöglichen. 

Was ist Traumatherapie? 

Trau­ma­the­ra­pie re­prä­sen­tiert ei­ne spe­zia­li­sier­te Form der Psy­cho­the­ra­pie, die sich dar­auf fo­kus­siert, die Aus­wir­kun­gen be­las­ten­der Er­eig­nis­se in ei­nem ge­schütz­ten Raum zu mil­dern. Un­ver­ar­bei­te­te Trau­ma­ta kön­nen zu ver­schie­de­nen psy­chi­schen Be­las­tun­gen wie bspw. Angst­zu­stän­den, De­pres­sio­nen und an­de­ren psy­chi­schen Be­las­tun­gen füh­ren. In der Trau­ma­the­ra­pie er­öff­ne ich Ih­nen ei­nen ein­fühl­sa­men Raum, um die­se Er­fah­run­gen zu ver­ste­hen und kon­kre­te Stra­te­gien zur Be­wäl­ti­gung zu ent­wi­ckeln. Der An­satz ist dar­auf aus­ge­rich­tet, in­di­vi­du­ell auf Ih­re Be­dürf­nis­se ein­zu­ge­hen und Ih­nen zu er­mög­li­chen, be­las­ten­de Er­eig­nis­se in Ih­rem ei­ge­nen Tem­po zu ver­ar­bei­ten. Wenn Sie Un­ter­stüt­zung auf Ih­rem Weg zur Ver­ar­bei­tung trau­ma­ti­scher Er­leb­nis­se su­chen, bin ich hier, um Ih­nen zu helfen. 

Ego-Sta­te Therapie

In der Ego-Sta­te The­ra­pie im Kon­text der Trau­ma­the­ra­pie, er­kun­den wir die ver­schie­de­nen Per­sön­lich­keits­an­tei­le, um be­las­ten­de Er­leb­nis­se zu be­wäl­ti­gen. Die­se Me­tho­de er­mög­licht es, mit­tels ge­ziel­ter An­tei­le-Ar­beit, die ver­schie­de­nen Aspek­te Ih­rer Per­sön­lich­keit zu ver­ste­hen und zu in­te­grie­ren. Die An­wen­dung un­ter Hyp­no­se ver­tieft die­sen Pro­zess, in­dem sie ei­nen ent­spann­ten Tran­ce­zu­stand er­zeugt. In die­ser Pha­se kön­nen wir be­hut­sam mit den un­ter­schied­li­chen Per­sön­lich­keits­an­tei­len kom­mu­ni­zie­ren und Mög­lich­kei­ten fin­den, um trau­ma­ti­sche Er­leb­nis­se bes­ser zu ver­ar­bei­ten. Die ein­fühl­sa­me Be­glei­tung un­ter­stützt Sie auf die­ser Rei­se zur Selbstintegration. 

Be­spre­chen Sie ger­ne mit mir all Ih­re Fra­gen zum The­ma Trau­ma­the­ra­pie, Ego-Sta­te The­ra­pie und Hyp­no­se, um neue We­ge zur Ver­ar­bei­tung der Aus­wir­kun­gen von Trau­ma zu entdecken.

Ho­no­rar

Ter­mi­ne nach vor­he­ri­ger Ab­spra­che gern per­sön­lich in mei­ner Pra­xis in Ber­lin oder on­line. Mein Ho­no­rar im Rah­men der Psy­cho­the­ra­pie be­trägt 80€ pro Stunde.